Diagnostiziert ein Tierarzt bei Pferd, Katze oder Hund Krebs, dann ist das zunächst ein Schock. Doch viele Krebsarten bei Tieren sind heilbar. 

Wir bei EQUINOX HEALTHCARE nutzen zur Behandlung die moderne Strahlentherapie aus der Humanmedizin

Bei Tieren ist es wie bei Menschen: Mit dem Älterwerden steigt das Krebsrisiko. Diagnostizieren Tierärzte bei Hunden, Katzen oder Pferden Krebs, ist das für die Besitzer zunächst eine schreckliche Nachricht. Sie wissen oft nicht, dass zahlreiche Krebsarten bei Vierbeinern inzwischen heilbar sind. Eine wichtige Säule der Krebstherapie in der Humanmedizin ist heutzutage die Strahlentherapie. Die moderne Technik setzen wir auch bei EQUINOX HEALTHCARE ein. Der Vorteil dabei: Abgesehen von einer kurzen Narkose ist die Behandlung für das Tier kaum belastend.

krebs und schmerz: wann wir helfen können

Bei EQUINOX HEALTHCARE behandeln wir die häufigsten Krebsarten, die bei Pferd, Hund und Katze vorkommen. 

Dazu zählen beim Pferd unter anderem equine Sarkoide, Plattenepithelkarzinome und Melanome. Bei Kleintieren kommen Mastzelltumoren, Plattenepithelkarzinome, Hirntumoren und Tumoren des Skelettsystems häufig vor.

Strahlentherapie hilft aber nicht nur bei gut- und bösartigen Tumoren. Sie kommt ebenso im Rahmen einer Schmerztherapie bei chronischen Gelenkserkrankungen wie Arthrose zum Einsatz.

Sie haben ein Pferd & wissen nicht, ob eventuell eine Krebs- oder Schmerztherapie notwendig ist ?
Sie haben eine Katze, ein Hund oder ein Kaninchen & wissen nicht, ob eventuell eine Krebs- oder Schmerztherapie notwendig ist ?

IN GUTEN HÄNDEN: VON PFERDEMENSCHEN und HUNDEFREUNDEN

Bei EQUINOX HEALTHCARE ist ihr Tier gut aufgehoben. Erfahrene Tierärzte, bestens ausgebildete Fachkräfte, Strahlentherapeuten und Medizinphysiker tun alles, um Ihrem Tier zu helfen. Sie behandeln mit größter Sorgfalt die Erkrankung und sind dabei stets auf dem aktuellsten Wissensstand. Gleichzeitig kümmern sie sich rund um die Uhr liebevoll um ihre Patienten. Weil sie selbst vierbeinige Lieblinge besitzen, wissen unsere Mitarbeiter was Hunde, Katzen und Pferde brauchen.

 

Und weil sie verstehen, wie sich Halter fühlen, wenn das geliebte Tier krank ist. Jeder im Team ist von dem, was er tut, überzeugt. Und sieht sich als Partner an der Seite der Tierhalter, wenn es gilt, die Krankheit zu besiegen.

für Tierärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir bei Equinox Healthcare legen besonderen Wert auf eine enge Kooperation mit Ihnen, um unseren gemeinsamen Patienten die bestmögliche Behandlung bieten zu können. Wir verstehen unser Therapieangebot als Ergänzung und Erweiterung Ihrer haustierärztlichen Betreuung. Daher möchten wir auch nach erfolgter Strahlentherapie in regem Austausch mit Ihnen bleiben und Sie bei der Nachsorge, die in der Regel vom Haustierarzt durchgeführt wird, unterstützen.

Diagnostiziert ein Tierarzt bei Pferd, Katze
oder Hund Krebs, dann ist das zunächst ein
Schock. Doch viele Krebsarten bei Tieren
sind heilbar. 
Wir bei EQUINOX HEALTHCARE
nutzen zur Behandlung die moderne
Strahlentherapie aus der Humanmedizin

Bei Tieren ist es wie bei Menschen:
Mit dem Älterwerden steigt das Krebsrisiko. Diagnostizieren Tierärzte bei Hunden, Katzen oder Pferden Krebs, ist das für die Besitzer zunächst eine schreckliche Nachricht. Sie wissen oft nicht, dass zahlreiche Krebsarten bei Vierbeinern inzwischen heilbar sind. Eine wichtige Säule der Krebstherapie in der Humanmedizin ist heutzutage die Strahlentherapie. Die moderne Technik setzen wir auch bei EQUINOX HEALTHCARE ein. Der Vorteil dabei: Abgesehen von einer kurzen Narkose ist die Behandlung für das Tier kaum belastend.

krebs und schmerz:
wann wir helfen können

Bei EQUINOX HEALTHCARE behandeln wir die häufigsten Krebsarten, die bei Pferd, Hund und Katze vorkommen. Dazu zählen beim Pferd unter anderem equine Sarkoide, Plattenepithelkarzinome und Melanome. Bei Kleintieren kommen Mastzelltumoren, Plattenepithelkarzinome, Hirntumoren und Tumoren des Skelettsystems häufig vor.

Strahlentherapie hilft aber nicht nur bei gut- und bösartigen Tumoren. Sie kommt ebenso im Rahmen einer Schmerztherapie bei chronischen Gelenkserkrankungen wie Arthrose zum Einsatz.

IN GUTEN HÄNDEN:
VON PFERDEMENSCHEN und HUNDEFREUNDEN

Bei EQUINOX HEALTHCARE ist ihr Tier gut aufgehoben. Erfahrene Tierärzte, bestens ausgebildete Fachkräfte, Strahlentherapeuten und Medizinphysiker tun alles, um Ihrem Tier zu helfen. Sie behandeln mit größter Sorgfalt die Erkrankung und sind dabei stets auf dem aktuellsten Wissensstand. Gleichzeitig kümmern sie sich rund um die Uhr liebevoll um ihre Patienten. Weil sie selbst vierbeinige Lieblinge besitzen, wissen unsere Mitarbeiter was Hunde, Katzen und Pferde brauchen.


Und weil sie verstehen, wie sich Halter fühlen, wenn das geliebte Tier krank ist. Jeder im Team ist von dem, was er tut, überzeugt. Und sieht sich als Partner an der Seite der Tierhalter, wenn es gilt, die Krankheit zu besiegen.

Für tierärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir bei Equinox Healthcare legen besonderen Wert auf eine enge Kooperation mit Ihnen, um unseren gemeinsamen Patienten die bestmögliche Behandlung bieten zu können. Wir verstehen unser Therapieangebot als Ergänzung und Erweiterung Ihrer haustierärztlichen Betreuung. Daher möchten wir auch nach erfolgter Strahlentherapie in regem Austausch mit Ihnen bleiben und Sie bei der Nachsorge, die in der Regel vom Haustierarzt durchgeführt wird, unterstützen.

Diagnostiziert ein Tierarzt bei Pferd, Katze oder Hund Krebs, dann ist das zunächst ein Schock. Doch viele Krebsarten bei Tieren sind heilbar. 

Wir bei EQUINOX HEALTHCARE nutzen zur Behandlung die moderne Strahlentherapie aus der Humanmedizin

Bei Tieren ist es wie bei Menschen: Mit dem Älterwerden steigt das Krebsrisiko. Diagnostizieren Tierärzte bei Hunden, Katzen oder Pferden Krebs, ist das für die Besitzer zunächst eine schreckliche Nachricht. Sie wissen oft nicht, dass zahlreiche Krebsarten bei Vierbeinern inzwischen heilbar sind. Eine wichtige Säule der Krebstherapie in der Humanmedizin ist heutzutage die Strahlentherapie. Die moderne Technik setzen wir auch bei EQUINOX HEALTHCARE ein. Der Vorteil dabei: Abgesehen von einer kurzen Narkose ist die Behandlung für das Tier kaum belastend.

krebs und schmerz: wann wir helfen können

Bei EQUINOX HEALTHCARE behandeln wir die häufigsten Krebsarten, die bei Pferd, Hund und Katze vorkommen. Dazu zählen beim Pferd unter anderem equine Sarkoide, Plattenepithelkarzinome und Melanome. Bei Kleintieren kommen Mastzelltumoren, Plattenepithelkarzinome, Hirntumoren und Tumoren des Skelettsystems häufig vor.

Strahlentherapie hilft aber nicht nur bei gut- und bösartigen Tumoren. Sie kommt ebenso im Rahmen einer Schmerztherapie bei chronischen Gelenkserkrankungen wie Arthrose zum Einsatz.

Sie haben ein Pferd & wissen nicht, ob eventuell eine Krebs- oder Schmerztherapie notwendig ist ?
Sie haben eine Katze, ein Hund oder ein Kaninchen & wissen nicht, ob eventuell eine Krebs- oder Schmerztherapie notwendig ist ?

IN GUTEN HÄNDEN:
VON PFERDEMENSCHEN und HUNDEFREUNDEN

Bei EQUINOX HEALTHCARE ist ihr Tier gut aufgehoben. Erfahrene Tierärzte, bestens ausgebildete Fachkräfte, Strahlentherapeuten und Medizinphysiker tun alles, um Ihrem Tier zu helfen. Sie behandeln mit größter Sorgfalt die Erkrankung und sind dabei stets auf dem aktuellsten Wissensstand. Gleichzeitig kümmern sie sich rund um die Uhr liebevoll um ihre Patienten. Weil sie selbst vierbeinige Lieblinge besitzen, wissen unsere Mitarbeiter was Hunde, Katzen und Pferde brauchen.

Und weil sie verstehen, wie sich Halter fühlen, wenn das geliebte Tier krank ist. Jeder im Team ist von dem, was er tut, überzeugt. Und sieht sich als Partner an der Seite der Tierhalter, wenn es gilt, die Krankheit zu besiegen.

Für tierärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir bei Equinox Healthcare legen besonderen Wert auf eine enge Kooperation mit Ihnen, um unseren gemeinsamen Patienten die bestmögliche Behandlung bieten zu können. Wir verstehen unser Therapieangebot als Ergänzung und Erweiterung Ihrer haustierärztlichen Betreuung. Daher möchten wir auch nach erfolgter Strahlentherapie in regem Austausch mit Ihnen bleiben und Sie bei der Nachsorge, die in der Regel vom Haustierarzt durchgeführt wird, unterstützen